Definition

Asthma bronchiale ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege mit dauerhaft bestehender Überempfindlichkeit. Die Symptome von Asthma bronchiale sind, insbesondere im Kindesalter, Husten, häufige Bronchitiden mit Verengung der Atemwege (Obstruktion) bis hin zu Luftnot. Mögliche Auslöser sind Allergene (Hausstaubmilben, Pollen, etc.), Infekte, körperliche Belastung oder Kälte.


1. Asthmasprechstunde

Wir halten es für wichtig mit Betroffenen Kindern/Jugendlichen und ihren Eltern ausführlich über ihre Erkrankung zu sprechen und aufzuklären. Leider ist es heute vielfach immer noch so, dass Ärzte sich scheuen die Diagnose Asthma auszusprechen. Dabei ist es wichtig Dinge beim Namen zu nennen, denn alles was einen Namen hat, kann man behandeln. Und Asthma bronchiale ist sehr gut behandelbar.


2. DMP Asthma (Disease-Management-Programm)

Wir nehmen Teil am Disease-Management-Programm (DMP) Asthma bronchiale, einem zentral organisierten und strukturierten Behandlungsprogramm für Asthma bronchiale, dass sich auf die Erkenntnisse der evidenzbasierten Medizin stützt. Die Teilnahme für Ihr Kind ist kostenlos.

Mit der Teilnahme am DMP Asthma werden wir Ihr Kind regelmäßig (1x/Quartal) einbestellen und die Therapie überwachen. Asthmatherapie ist eine dynamische Therapie, die die dauerhafte Symptomfreiheit zum Ziel hat. Um dieses zu erreichen muss der Therapieerfolg stetig überprüft und die Therapie ggf. angepasst werden. Bei Bedarf erfolgen Schulungen um die Therapie zu optimieren.

Bei Fragen oder Interesse sprechen Sie uns gerne an.