Impfungen


Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen.
Moderne Impfstoffe sind gut verträglich und unerwünschte Arzneimittelnebenwirkungen werden nur in seltenen Fällen beobachtet.

Impfungen sind wichtig, damit Ihr Kind frühzeitig einen ausreichenden Schutz gegen schwere Infektionen aufbauen kann.

Sie verhindern den Ausbruch gefährlicher Krankheiten, die häufig mit Komplikationen verbunden sind und für die es zum Teil auch heute noch keine geeignete Therapie gibt. Durch die Impfung wird der Organismus angeregt , körpereigene Schutzstoffe (Antikörper) zu bilden, wie sie auch nach einer durchgemachten Erkrankung auftreten (aktive Immunisierung).

Einigen von Ihnen, liebe Eltern, bereitet die Entscheidung wogegen und zu welchem Zeitpunkt sie Ihr Kind impfen lassen sollen, erhebliche Bauchschmerzen.
Die Einschätzung der Gefährlichkeit einer Infektionskrankheit, wie auf der anderen Seite die Möglichkeit von Komplikationen und Folgen von Impfungen sind die Quelle teilweise erbittert geführter Diskussionen.

Falls Sie Bedenken oder Fragen zu Impfungen haben, so können wir gerne ausführlich darüber sprechen.
Wenn möglich vereinbaren Sie für dieses Gespräch bitte einen gesonderten Termin vor dem eigentlichen Impftermin, damit ich genug Zeit habe, auf Ihre Fragen, Bedenken und Ängste einzugehen. Schreiben Sie sich vor diesem Gespräch Ihre Fragen, Bedenken und Ängste so detailliert wie möglich auf, damit wir diese ausführlich besprechen können.

Unser gemeinsames Ziel sollte immer sein, den bestmöglichen Schutz für Ihr Kind zu gewährleisten, dafür nehme ich mir gerne Zeit.


Zum weiterlesen:


Service:

Zusätzlich zum Impfschutz Ihres Kindes überprüfen wir auch gerne Ihren Impfschutz und den Ihrer Familie, denn auch ein aktueller Impfschutz der Eltern und Verwandten schützt Ihr Kind vor Erkrankungen, insbesondere solang der Impfschutz bei Ihrem Kind noch nicht vollständig ist.

Sie können daher gerne im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U3 oder U4 Ihres Kindes (natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt) die Impfhefte Ihrer Familie (Vater, Mutter, Oma, Opa, Geschwister) mitbringen, damit wir diese auf Aktualität prüfen können. Fehlende Impfungen können danach natürlich ganz unkompliziert und für Sie kostenlos in unserer Praxis oder bei Ihrem Hausarzt aufgefrischt werden.

Online-Erinnerung an alle Impf- und Vorsorge-Termine Ihres Kindes:

Der Berufsverband für Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) bietet einen kostenlosen Erinnerungsservice für Impfungen und Vorsorgen an. Wenn Sie sich gerne an Impftermine und Vorsorgetermine Ihres Kindes erinnern lassen möchten, können Sie dies hier tun:

Online-Erinnerung an alle Impf- und Vorsorge-Termine Ihres Kindes
 

ARTE Dokumentation: Impfen – Risiken mit Methode

Leider steht die ARTE Dokumentation, die wir an dieser Stelle verlinkt hatten, nicht mehr zur Verfügung.